Topics‎ > ‎

Web-Radio

Meine Favoriten

Sender Genre Website Stream Notiz
Groove Salad Lounge, Ambient www.somafm.com http://www.somafm.com/groovesalad.pls  
Bluemars Ambient, Space www.bluemars.org http://207.200.96.225:8020/listen.pls  
CocoRadio Reggae
www.cocoradio.com http://67.159.26.177:23002  
DRadio Wissen Wortbeiträge, Wissenschaft, Internet und Nachrichten
wissen.dradio.de http://dradio.ic.llnwd.net/stream/dradio_dwissen_m_a.ogg  seit  Januar 2010
Sofaspace Ambient, Lounge, Dub
sofaspace.net http://www.sofaspace.net/stream.ogg.m3u

Internet-Radio aufzeichnen / rippen

Wer einen guten Sender gefunden hat möchte die gleiche Musik auch ab und zu offline hören.

Das Mitschneiden bezeichnet man als "rippen" und unter Linux benutze ich ein Programm mit dem das ziemlich einfach zu realisieren ist.

  1. Installation:
    das Paket streamripper installieren
    unter Ubuntu mit dem Befehl sudo aptitude install streamripper
    andere Distributionen bieten das Paket auch an, die Art der Installation mag variieren
    Info, Versionen und andere Downloads unter [streamripper.sourceforge.net]
  2. Streamadresse herausfinden:
    die Adresse ist teilweise als Link hinterlegt
    manche Sender öffnen Fenster in dem der  Stream über Flash abgespielt wird
    meistens kann man dort die Streamadresse im Quellcode ablesen
    sieht z. B. so aus: http://144.30.100.225:80020/listen.pls
  3. Starten:
    öffnet ein Terminal und begebt euch in den Ordner wo ihr die Musik speichern wollt: cd Musik/
    startet streamripper mit der Stream-Adresse als Parameter: streamripper http://144.30.100.225:80020/listen.pls
    jetzt wird die Musik in Musik/<Radiostationname> gespeichert
    mit <Strg>+c wird die Aufnahme gestoppt

Comments